GMC 352 open Cab

Mit einem ungeheuren Aufwand wurde dieser GMC von Michael Wilhelm komplett zerlegt und wirklich sämtliche Einzelteile überprüft, revidiert oder erneuert. Die folgenden Bilder zeigen einen Ausschnitt der immensen Arbeit.
Der Wagen hat ein sehr frühes Chassis (41/42) und trotzdem eine offene Kabine (ab 43). Dies belegt wieder einmal, dass während und vor allem nach dem Krieg die Fahrzeuge in verschiedenen Werken, bspw. in Belgien, in Frankreich und nach dem Krieg auch in Deutschland bspw. bei Henschel neu aufgebaut und danach den Armeen aber auch der Wirtschaft zugeführt worden sind. In den Armeen, vorallem in Frankreich und auch in der Schweiz wurden die Fahrzeuge sehr lange verwendet, aber auch in der Wirtschaft wurden die Fahrzeuge oft während Jahrzenten für alles mögliche verwendet, als Kipper, Transporter oder umgebaut als Kranwagen oder Bohrgeräte etc.  

Der Wagen kann im Militärmuseum Wildegg bei Peter Fischer bewundert werden und ist sicherlich einer der schönsten GMC's in der CH.

 


  • 352_01
  • 352_02
  • 352_03
  • 352_04
  • 352_05
  • 352_06
  • 352_07
  • 352_08
  • 352_09
  • 352_10

 

JoomSpirit